Cams On: Digitaler Werkzeugkoffer – Interaktive Tools

Am 24.06.2020 fand ein weiterer Cams On Online-Workshop zum Thema „Digitaler Werkzeugkoffer – Interaktive Tools zum Lehren und Lernen“ statt. Der Online-Workshop wurde von Ariane Novelli (Studentische Hilfkraft des Arbeitsbereichs Medienpädagogik) gestaltet und von Anna Geritan (Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Arbeitsbereichs Medienpädagogik) unterstützt.

Interaktion ist in (schulischen) Lehr-Lernkontexten nicht wegzudenken – ganz gleich ob vor Ort oder digital. Verschiedene digitale Tools bieten hierbei eine Bandbreite an unterschiedlichen Methoden Interaktion zu ermöglichen. Angefangen bei Planungsprozessen, über die aktive Umsetzung bis hin zur Nachbereitung. Im Rahmen des CamsOn Online-Workshops wurde versucht, den Teilnehmenden einen ersten Überblick über digitale interaktive Tools zu verschaffen und Ihnen einen „Werkzeugkoffer“ an die Hand zu geben.

Zu Beginn des Online-Workshops wurde der Begriff der Interaktion näher erleutert und aufgezeigt, dass digitale Tools das Spektrum der Umsetzungsmöglichkeiten erweiteren können. Bei der Anwendung digitaler Tools werden neben inhaltlichen Aspekten auch eine Reihe verschiedener digitaler Kompetenzen geschult, die in Lehr-Lernsituationen thematisiert werden können. Im Hauptteil des Online-Workshops wurde eine kleine Auswahl digitaler Tools vorgestellt sowie mit den Teilnehmenden erprobt. Die Präsentation ist hier einzusehen: CamsOn_Digitaler Werkzeugkoffer. Am Ende gab es im Rahmen einer Diskussionsrunde die Möglichkeit offene Fragen zu stellen und in einen gemeinsamen Austausch zu kommen.