Barcamp Digitale Lehrerbildung, Foto: Marco Wolf

Dokumentation #digiLB15

Das heisseste Barcamp im Land

Bei über 35 Grad fand am 3. Juli 2015 das Barcamp „Digitale Lehrerbildung“ (#digiLB15) an der TU Darmstadt statt. Bei der Begrüßung wurde kurz der Fokus des Barcamps vorgestellt: Medienbildung und Medienkompetenz von Lehramtsstudierenden. Ob tatsächlich die Universität der Ort dieser Grundlagenbildung sein kann (und wenn, dann wie), oder doch die Schule selbst, oder noch ganz andere Akteure oder Strukturen von Bedeutung sind, das ist das Spannungsverhältnis vor dem an den Tag die Diskussionen erfolgen. Wir als Veranstaltende wollten besonders hellhörig sein, bei Ideen und Erörterungen des „wie“, also wie das etwa im Rahmen der Hochschule gelingen kann.

Digitale Lehrerbildung – quergefragt

Barcamp Digitale Lehrerbildung, Foto: Marco WolfIm alten Chemiehörsaal startete das Programm mit einem Gespräch zu „Digitaler Lehrerbildung“. Auf eine These oder eine gegenwärtige Problemstellung folgten Kurz-Statements aus unterschiedlichen Perspektiven. Nach dem jeweiligen Fragekomplex gab es dann Zeit für Fragen aus dem Plenum. Den Fragen stellten sich:

  • Petra Grell (Professorin für Medienpädagogik, TU Darmstadt
  • Christine Preuss (Geschäftsführerin Zentrum für Lehrerbildung/ ZfL)
  • Torsten Larbig (Studienrat an der Schillerschule Frankfurt)
  • Horst Sulewski (Pädagogischer Mitarbeiter an der Hessischen Lehrkräfteakademie)

Die Fragen:

  1. Im Medienpädagogischen Manifest von 2009 (PDF) wurde gefordert: „Im Schulalltag hat sich Medienpädagogik als Querschnittsaufgabe für alle Fächer bislang nicht durchgesetzt. In der aktuellen Diskussion zur Schulreform (z.B. Ganztagsschulen) müssen für alle Schulformen auch Bildungsstandards für Medienkompetenz vereinbart und entsprechende medienpädagogische Inhalte in Curricula verbindlich verankert werden.“ Gilt das nur für die Schule oder auch für die Hochschulen? Wo und wie soll und kann Medienbildung gelingen?
  2. Lehrer und Sozialisation: gibt es eine erhöhte Medienskepsis bei Lehramtsstudierenden bzw. Lehrer/innen aufgrund ihrer Biografie? Sven Kommer legte 2011 eine qualitative Untersuchung zum medialen Habitus und zur Medienkompetenz von SchülerInnen und Lehramtsstudierenden vor, dort wird u.a. die Verbindung von Sozialisation der Lehrenden in Haupt-/Realschulen im Unterschied zu ihren Schüler/innen thematisiert. Reproduzieren sich die Systeme weil Lehramtsstudierende entsprechend (z.B. bildungsbürgerlich/ medienskeptisch) sozialisiert sind? Entspricht dies Eurer Wahrnehmung/ Einschätzung oder stellen sich Eure Realitäten anders dar?

Die Diskussion findet sich in einem Etherpad dokumentiert: Edulog-Pad. Dank an dieser Stelle an alle Teilgeber/innen, die hier und im Laufe des Tages an den Ethepads mitschrieben. Nach dem Input stellten sich alle Barcamp-Teilgeber/innen mit drei Schlagworten vor und Vorschläge für die Sessions wurden gesammelt.  Nach der Mittagspause sollte es dann in die drei Sessions (in je drei Räumen) gehen.

Barcamp "Digitale Lehrerbildung", Foto: Marco Wolf

Session 1

Raum 1 (R 118/1. OG):
Barcamp Digitale Lehrerbildung. Foto: Marco WolfWas man wissen sollte in Sachen Medienbildung

Raum  2 (R 11b/EG):
Barcamp Digitale Lehrerbildung. Foto: Tine NowakE-Portfolios mit Mahara

Raum  3 (CSW-Lounge, 2. OG):
Nowak_Barcamp "Digitale Lehrerbildung"Neue Medien in der MINT-Lehre

Session 2

Raum 1 (R 118/1. OG):
Nowak_2015-07-03 15.14.31iPads in der Schule & Tablet-Fortbildungen für Lehrer/innen

Raum  2 (R 11b/EG):
713_8489Medien Bildung Religion

Raum  3 (CSW-Lounge, 2. OG):
Design-Moodboard für die Berufschule
713_8481

Session 3

Barcamp "Digitale Lehrerbildung", Foto: Marco WolfRaum 1 (R 118/1. OG):
EDchatDE

Raum  2 (R 11b/EG):
Digitale Lehrerbildung @TU Darmstadt Barcamp "Digitale Lehrerbildung", Foto: Nowak

Raum  3 (CSW-Lounge, 2. OG):
Lernplattform & Didaktik: R4LBarcamp "Digitale Lehrerbildung", Foto: Nowak

Bericht aus den Session

Zum Schluss kamen alle noch einmal zusammen und berichteten aus den Sessions, so dass ein kurzer Überblick auch zu den Angeboten gegeben war, die man selbst nicht hatte besuchen können (Mitschrift im Edulog-Pad).

Barcamp "Digitale Lehrerbildung", Foto: Marco Wolf

Barcamp "Digitale Lehrerbildung", Foto: Marco Wolf

Herzlichen Dank für das Mitdenken, Mitdiskutieren und Mitmachen. Wir sehen uns wieder, denn – hier die gute Nachricht: Das Projekt „Digitale Lehrerbildung“ an der TU Darmstadt wurde bis zum Ende des Sommersemester 2017 verlängert.

 

 

2 thoughts on “Dokumentation #digiLB15

Comments are closed.