9. Dezember 2021

Tools zur Literaturrecherche und –verwaltung

Die Recherche und Verwaltung von spezifischen Informationen und relevanter Literatur ist eine zentrale Herausforderung für viele Studierende. Mit der Vielfalt an (zum Teil widersprüchlichen) Informationen im World Wide Web wird zudem die Bewertung von Quellen zunehmend anspruchsvoller. Zum Umgang mit diesen Herausforderungen gestalteten Thomas Damberger und Franco Rau einen Workshop zum Thema „Tools zur Literaturrecherche und –verwaltung“.

Der Workshop begann mit einer kurzen Darstellung und Diskussion verschiedene Kriterien zur Einschätzung der Wissenschaftlichkeit bestimmte Quellen. Anschließend diskutierten wir mit den Studierenden der Studiengänge „BA Pädagogik“ und „Master Bildungswissenschaften – Bildung in globalen Technisierungsprozessen“ die Vorzüge und Grenzen verschiedener Suchstrategien sowie die Eignung digitaler Datenbanken. Aufgrund der Zugangsmöglichkeiten für Studierende der TU Darmstadt wurden insbesondere die Optionen von sciencedirect.com besprochen. An der Literaturverwaltungssoftware bibsonomy.org wurden abschließend verschiedene Möglichkeiten erläutert, um bei der Arbeit mit Literatur nicht den Überblick zu verlieren.